2. Mannschaft

Saison 2017/2018

Obere Reihe: Trainer Christian Schwan, Andre Springweiler,  Julian Stevermuer, Daniel Essling, Kai Echterhoff, Fabian Kleine Kappenberg, Philipp Rudnik

Mittlere Reihe:Trainer Daniel Brormann, Robin Overhoff, Tobias Joemann, Markus Haddick,  Andre Kleine Kappenberg, Kai Wilmes, Fabian Schild, Jan Husmann, Trainer Michael Homann

Untere Reihe: Bastian Denter, Jan Sanders, Christian Brink, Daniel Weckel, Lucas Stock, Moritz Nunnenkamp und Florian Bronzel

Es fehlen:Lukas Hardegen, Matthias Meinken, Marcel Kappe, Sebastian Peveling, Philipp Deckers, Fabian Lißi, Florian Wessels, Julian Röer, Henrik Rawert, Kilian Staab, Lukas Zernhale, Michael Kreienbaum, Roman Peters, Niklas Heeks, Maik Arentz und Michael Arentz.

2. Mannschaft

Saison 2016/2017

Unten von Links: Lukas Zernahle, Yannick Eickelschulte, Bastian Denter, Matthias Meinken, Trainer Michael Homann, Moritz Nunnenkamp, Nico Wessel, Jonas Zernahle

Mitte von Links: Lukas Hardegen, Andre Springweiler, Christian Brink, Niklas Heeks, Maik Arentz, Florian Wessel, Vasilji Kamysnik, Henrik Rawert

Oben von Links: Marius Watterkotte, Andre Kleine Kappenberg, Christopher Schemmer, Johannes Monsheimer, Stefan Schild, Philipp Rudnik, Lucas Stock, Michael Arentz und Fabian Kleine Kappenberg.

Trainer: Michael Homann (01791320051), Christian Schwan (01732861835) und Daniel Brormann (017682172260)

Link Fußball.de: www.fussball.de/mannschaft/sv-lippramsdorf-ii-sv-lippramsdorf-westfalen/-/saison/1617/team-id/011MIANAR4000000VTVG0001VTR8C1K7

Platzierung Kreisliga B2 RE:

2016/2017: 6. Platz

2015/2016: 4. Platz

2014/2015: 6. Platz

2013/2014: 6. Platz

Trainingsstart 02.07.2017

Bei der Kreisliga-B-Vertretung kommt etwas mehr Bewegung in den Kader. Zehn Spieler rücken aus der eigenen A-Jugend nach, dazu kommen Fabian Lißi aus Bossendorf und Florian Bronzel vom ETuS Haltern. "Wir haben den Kader in der Breite verstärkt", sagt Trainer Michael Homann, "insgesamt sind es mehr als 30 Spieler."

Da könne es auch sein, dass sich bei einigen etwas Unzufriedenheit breitmacht, wenn die Spielzeiten weniger werden. "Aber es gibt auch Zeiten, in denen das Personal dünner ist", sagt der Trainer. Eine Zielsetzung für die kommende Spielzeit wollte er mit seinem Trainerteam nicht vorgeben:"Das erarbeiten wir zusammen", sagt Homann. 

Neben den Gesprächen mit den Spielern will er die Vorbereitung nutzen, das Spielsystem seiner Elf etwas offensiver zu gestalten, ähnlich wie die Bezirksliga-Mannschaft.